Service lock-in in Low-Code

Wat ist Service Lock-in in LowCode?

Service Lock-in in LowCode tritt auf, wenn ein Problem mit der LowCode Plattform nicht von Ihnen gelöst werden kann und Sie von den Launen des LowCode Anbieters abhängig sind. Service Lock-in kann dazu führen, dass sich Ihre Projekte verzögern. Der Business Case für die Beschaffung von LowCode ist dann nicht mehr gegeben. Den Entwicklern wird langweilig, sie suchen nach einer Lösung und spüren den Druck der Business Stakeholder auf ihren Schultern. Unverständnis über die langen Wartezeiten und die unbefriedigenden Antworten der Serviceabteilung des LowCode Anbieters setzen Ihr Projekt noch mehr unter Druck. ,,Wenn ich doch nur auf den Code zugreifen könnte", schreit ein gestresster Entwickler, aber leider haben Sie sich nicht für eine Offene LowCode-Plattform wie WaveMaker entschieden.

Aber dann kommt die Lösung, für die bloße Summe von 100.000 kann der LowCode-Anbieter Ihnen einen Experten-Dienstleistungsvertrag anbieten, schließlich kann die Plattform alles, und es muss an den schlechten oder eingestellten Entwicklern liegen. Wenn Ihnen diese Geschichte bekannt vorkommt, haben Sie 3 Möglichkeiten. Man glaubt nicht mehr an das Versprechen von LowCode, aber leider kann man die Desinvestition in die Plattform politisch nicht rechtfertigen und so macht man weiter oder man wechselt zum ,,alten" Weg der traditionellen Softwareentwicklung. Aber warum nicht die goldene Mitte? WaveMaker ist eine offene LowCode-Plattform, kein Service-Lock-in, kein Lizenz-Lock-in und kein Vendor Lock-in.

Fragen Sie uns nach einer Demo oder einem Angebot zur Ablösung Ihrer Legacy LowCode Plattform und Applikationen.

Da WaveMaker eine offene LowCode Plattform ist, kann sie nicht, wie andere Plattformen, eine Preisstrategie verwenden, die auf Nutzern, Zähltabellen oder dem Zählen von Apps basiert. Die WaveMaker Lizenz ist transparent, Sie zahlen pro Entwickler! Keine zusätzlichen Kosten für mehrere Benutzer, keine zusätzlichen Kosten für weitere Apps, keine unklaren und unvorhersehbaren Lizenzgebühren. Mit dieser Lizenzstruktur ist WaveMaker die beste Wahl für ISVs. (Unabhängiger Software-Hersteller)

WaveMaker LowCode ist auch ideal für Unternehmen, die SAP in ihrer Anwendungslandschaft haben. WaveMaker lässt sich einfach in SAP integrieren und ist bereits vollständig für die Entwicklung von Anwendungen auf S/4HANA vorbereitet. Außerdem erhöhen Sie den ROI der Migration auf SAP S/4HANA, da Sie nativ auf SAP S/4HANA entwickeln können. 

Bei Interesse besuchen Sie bitte unsere Informationen zu SAP WaveMaker oder fordern Sie eine Demo an.

Kommentar schreiben