Low Code

Was ist LowCode?

Eine LowCode Entwicklungsplattform (LCEP) bietet eine Entwicklungsumgebung, mit der Anwendungssoftware über grafische Benutzeroberflächen und Konfiguration anstelle der traditionellen handschriftlichen Computerprogrammierung erstellt werden kann. Ein LowCode-Modell ermöglicht es Entwicklern unterschiedlicher Erfahrungsstufen, Anwendungen mit einer visuellen Benutzeroberfläche in Kombination mit modellgesteuerter Logik zu erstellen. Solche Plattformen können voll funktionsfähige Anwendungen hervorbringen oder zusätzliche Codierung für bestimmte Situationen erfordern. LowCode Entwicklungsplattformen reduzieren den Umfang der traditionellen manuellen Kodierung, wodurch Geschäftsanwendungen schneller bereitgestellt werden können. Ein allgemeiner Vorteil ist, dass ein breiteres Spektrum von Personen zur Anwendungsentwicklung beitragen kann - nicht nur diejenigen mit formalen Programmierkenntnissen. LCEPs können auch die anfänglichen Kosten für Setup, Schulung, Einsatz und Wartung reduzieren.

Mit fast der Hälfte der Investitionen in Schulung, Entwicklung und Einrichtung sorgen LowCode-Plattformen wie WaveMaker für schnellere Entwicklungszyklen, einfache Codierung und innovative digitale Transformation.

Kommentar schreiben