about low code

Rapid Application development RAD

Rapid Application Development oder RAD ist ein Vorläufer von LowCode. Viele LowCode Plattformen nannten sich früher RAD-Plattform, aber seit Forrester und Gartner LowCode als Terminologie verwenden, sind viele RAD-Plattformen plötzlich LowCode Plattformen.

Gibt es keinen Unterschied zwischen RAD und LowCode? Doch, LowCode wird für Menschen zugänglicher gemacht, die eine Distanz zu harten IT-Fähigkeiten wie Programmierung, Datenbankdesign oder Front-End Entwicklung haben. LowCode Plattformen verwenden ihre eigenen Prozesse und Modelle, um Ihre Anwendungen zu erstellen. Diese Prozesse werden durch eine visuell orientierte Entwicklungsumgebung unterstützt.

Entwickler ohne IT-Kenntnisse, die LowCode Plattformen verwenden, werden als Bürgerentwickler bezeichnet. Mit der Bürgerentwicklung können einfache Anwendungen auf Abteilungsebene erstellt werden. Für komplexe und unternehmensweite Anwendungen wird oft ein erfahrener Programmierer benötigt, der mit der Plattform vertraut ist.

Mit der Bürgerentwicklung können die wenig erfahrenen Entwickler frei gemacht werden, um die eher technischen Herausforderungen anzugehen. Macht eine LowCode Plattform für erfahrene Entwickler Sinn, können sie schneller entwickeln? Nein, nicht unbedingt. Oft steht die LowCode Plattform im Weg und erfahrene Entwickler müssen sich mit Leaky Abstractions und Service Lock in auseinandersetzen. Ein RAD-Tool ist besser für erfahrene Entwickler geeignet, sie sind zur Unterstützung von Entwicklern gebaut und nicht für Bürgerentwickler. WaveMaker ist eine LowCode Plattform, die sich an den Java Entwickler richtet. Man könnte sagen, dass WaveMaker ein RAD-Tool ist. WaveMaker hat es aber auch weniger erfahrenen Entwicklern leicht gemacht, sich auf der Plattform zurechtzufinden. Die Frustrationen von Service Lock-in und undichten Abstraktionen treten nicht auf, weil WaveMaker eine  offene Low Code Plattform ist. Oder, mit anderen Worten, eine offene RAD-Umgebung.


 Sind Sie interessiert an einer WaveMaker-Demo?

Kommentar schreiben